„Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel sein
und eure Heilmittel sollen eure Nahrungsmittel sein.“
Hippokrates

Home | Impressum | AGB

Valeo Facebook Page Anke Weishaupt - Xing Profil

Hochwertige Lebensmittel - kein Luxus sondern Notwendigkeit

Verwenden Sie am besten grundsätzlich frische (Bio-)Lebensmittel aus der eigenen Region. Seien Sie bei der Auswahl Ihrer Lebensmittel ebenso wählerisch wie beim Kauf von Kleidungsstücken. Keine Kompromisse, das Beste ist gerade gut genug für Sie! Übrigens könnte hier auch Ihr Lieblingsrezept stehen. Senden Sie mir Ihr Rezept per Mail und erhalten Sie ein kleines Dankeschön.

Rezepte für ein gesundes Leben

Zutaten:
4 Äpfel (säuerliche Sorte)
1/2 Zwiebel, fein gehackt
1 Stk. Ingwer, fein gehackt
3 EL Sonnenblumenöl
400g Süßkartoffeln, gewürfelt
2 EL Zitronensaft
600ml Gemüsebrühe
Salz & Pfeffer
50ml Apfelsaft (Bio, naturtrüb)
100ml Sahne/Sojasahne
Wer mag mit wenigen Korianderblättchen, gehackt garnieren

Zubereitung:
Zubereitungszeit inkl. Kochen 40 Minuten
Pro Portion ca. 300 kcal

1. Einen Apfel fein, die anderen Äpfel grob würfeln
2. Fein gehackte Zwiebel und Ingwer in Öl farblos anschwitzen. Die Süßkartoffeln und die groben Apfelwürfel dazugeben und kurz mit anschwitzen.
3. Den Zitronensaft hinzufügen und mit der Gemüsebrühe auffüllen. Pfeffern und Salzen – Ca. 20 Minuten weich kochen.
4. Kleine Apfelwürfel in einem kleinen Topf im heißen Apfelsaft dünsten; ebenfalls salzen & pfeffern.
5. Die Hälfte der Sahne zur Suppe geben und pürieren. Wenn nötig, erneut mit Zitronensaft, Pfeffer & Salz abschmecken.
6. Die Suppe in Schalen/Suppenteller füllen, die in Apfelsaft gedünsteten Äpfel hineingeben und mit wenigen SahnetröpFChen verzieren.
Korianderblättchen als Topping – fertig.