„Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel sein
und eure Heilmittel sollen eure Nahrungsmittel sein.“
Hippokrates

Home | Impressum | AGB

Valeo Facebook Page Anke Weishaupt - Xing Profil

Hochwertige Lebensmittel - kein Luxus sondern Notwendigkeit

Verwenden Sie am besten grundsätzlich frische (Bio-)Lebensmittel aus der eigenen Region. Seien Sie bei der Auswahl Ihrer Lebensmittel ebenso wählerisch wie beim Kauf von Kleidungsstücken. Keine Kompromisse, das Beste ist gerade gut genug für Sie! Übrigens könnte hier auch Ihr Lieblingsrezept stehen. Senden Sie mir Ihr Rezept per Mail und erhalten Sie ein kleines Dankeschön.

Rezepte für ein gesundes Leben

Rote-Beete-Apfelsuppe

Zutaten für Ca. 1 Liter Suppe:

500g Rote Beete
2 säuerliche Äpfel
1 Knoblauchzehe
1 EL zum Braten
400ml Apfelsaft
200ml Gemüsebrühe
150ml Hafersahne
Salz & Pfeffer

Zubereitung:

1. Die Rote-Beete schälen (Achtung: Rote-Beete färben alles schön rot.. Handschuhe tragen) und in Stücke schneiden. Äpfel vierteln, entkernen und würfeln (bei Bio-Äpfeln müssen Sie den Apfel nicht schälen). Zwiebel und Knoblauch schälen und klein hacken.
2. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Rote-Beete und Äpfel dazugeben und für 2-3 Minuten mitdünsten. Apfelsaft und Brühe hinzugeben. Aufkochen und für 20 Minuten weiter köcheln lassen bis die Rote-Beete weich ist. Hafersahne (oder Soja Cuisine) dazugeben. Noch einmal aufkochen lassen und dann alles fein pürieren. Mit Pfeffer & Salz würzen.
3. Die Suppe in Suppenschüsseln oder hitzebeständigen Gläsern servieren – Zur Garnitur eignen sich zum Beispiel Gemüsechips (gibt es schon fertig zu kaufen)