„Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel sein
und eure Heilmittel sollen eure Nahrungsmittel sein.“
Hippokrates

Home | Impressum | AGB

Valeo Facebook Page Anke Weishaupt - Xing Profil

Hochwertige Lebensmittel - kein Luxus sondern Notwendigkeit

Verwenden Sie am besten grundsätzlich frische (Bio-)Lebensmittel aus der eigenen Region. Seien Sie bei der Auswahl Ihrer Lebensmittel ebenso wählerisch wie beim Kauf von Kleidungsstücken. Keine Kompromisse, das Beste ist gerade gut genug für Sie! Übrigens könnte hier auch Ihr Lieblingsrezept stehen. Senden Sie mir Ihr Rezept per Mail und erhalten Sie ein kleines Dankeschön.

Rezepte für ein gesundes Leben

Karottenkuchen „Doris“

Zutaten

  • 3 Tassen fein geriebene Karotten
  • 2 Tassen Vollkornmehl
  • 1 Tasse Haferflocken
  • 1 Tasse Sonnenblumenkerne
  • 1 Tasse Kokosraspeln
  • 1/3 Tasse Kokosöl
  • 1 EL Kokosmehl
  • 3 EL Wasser
  • 2 TL Weinsteinbackpulver oder Hirschornsalz (anstelle von normalem Backpulver)
  • 1 TL Rübensirup (oder Agavendicksaft, Birnendicksaft)
  • Saft einer halben Zitrone

Zubereitung

Alle pulverförmigen Zutaten gründlich mischen (Sieb). Karotten dazu geben und vermengen, dann alle anderen Zutaten dazu geben und alles zu einem Kuchenteig kneten. Eine gefettete und mit Haferflocken ausgestreute Kranzform mit dem Teig füllen und Ca. 60 Minuten bei 180° Umluft backen. Den ausgekühlten Kuchen kann man noch mit einer Glasur nach Wahl versehen. Es passt Zitronen als auch Schokoglasur.

Das Rezept erhielt ich von meiner Freundin Doris, der ich herzlich dafür danke!