„Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel sein
und eure Heilmittel sollen eure Nahrungsmittel sein.“
Hippokrates

Home | Impressum | AGB

Valeo Facebook Page Anke Weishaupt - Xing Profil

Hochwertige Lebensmittel - kein Luxus sondern Notwendigkeit

Verwenden Sie am besten grundsätzlich frische (Bio-)Lebensmittel aus der eigenen Region. Seien Sie bei der Auswahl Ihrer Lebensmittel ebenso wählerisch wie beim Kauf von Kleidungsstücken. Keine Kompromisse, das Beste ist gerade gut genug für Sie! Übrigens könnte hier auch Ihr Lieblingsrezept stehen. Senden Sie mir Ihr Rezept per Mail und erhalten Sie ein kleines Dankeschön.

Rezepte für ein gesundes Leben

Zutaten

  • 150 g Buchweizenmehl
  • 30 g Speisestärke
  • 150 g gemahlene Haselnüsse
  • 100 g dunkle Schokoraspel
  • 1 Pk. Backpulver
  • 1 Messerspitze Zimtpulver
  • 6 Eier (Kl. M, getrennt)
  • Salz
  • 200 g Zucker
  • 200 g weiche Butter
  • 1 Glas gebundene Preiselbeeren (320 g)
  • 1 El Puderzucker

Zubereitung

Mehl, Stärke, Nüsse, Schokoraspel, Backpulver und Zimt mischen. Eiweiße und 1 Prise Salz mit dem Handrührer steif schlagen. Nach und nach unter Rühren 100 g Zucker einrieseln lassen und 1 Min. weiterschlagen.

Butter und 100 g Zucker mit dem Handrührer mindestens 8 Min. cremig schlagen. Eigelbe nach und nach unterrühren und 1 Min. weiterschlagen. Mehlmischung in mehreren Portionen zugeben und unterrühren. Den Eischnee vorsichtig mit einem Schneebesen unterheben. Die Hälfte des Teigs in eine gefettete Springform (26 cm Ø) geben. Preiselbeeren durchrühren und die Hälfte davon in Klecksen auf dem Teig verteilen. Restlichen Teig darüber geben und die restlichen Preiselbeeren darauf verteilen. Im heißen Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) im unteren Drittel 50 Min. backen. Nach 30 Min. mit Alufolie abdecken. Kuchen mit einer Palette aus der Springform lösen und auf einem Gitter abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestreut servieren.