„Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel sein
und eure Heilmittel sollen eure Nahrungsmittel sein.“
Hippokrates

Home | Impressum | AGB

Valeo Facebook Page Anke Weishaupt - Xing Profil

Hochwertige Lebensmittel - kein Luxus sondern Notwendigkeit

Verwenden Sie am besten grundsätzlich frische (Bio-)Lebensmittel aus der eigenen Region. Seien Sie bei der Auswahl Ihrer Lebensmittel ebenso wählerisch wie beim Kauf von Kleidungsstücken. Keine Kompromisse, das Beste ist gerade gut genug für Sie! Übrigens könnte hier auch Ihr Lieblingsrezept stehen. Senden Sie mir Ihr Rezept per Mail und erhalten Sie ein kleines Dankeschön.

Rezepte für ein gesundes Leben

Überbackene Fenchelschiffchen mit Polenta

Zutaten

  • 2 Knollen Fenchel
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ EL Fenchelsamen
  • 2 EL Olivenöl
  • 125 ml Milch (Soja-, Hafer- oder Reismilch)
  • 125 ml Gemüsebrühe
  • 100 g Polenta
  • 30 g Butter und ca. 30 g Parmesan
  • Salz und Pfeffer
  • etwas Butter für die Form

Zubereitung

Die Fenchelknollen halbieren und das Innere mit dem Parisienne-Ausstecher aushöhlen. In einen großen Topf so viel Wasser einfüllen, dass der eingehängte Dampfeinsatz das Wasser nicht berührt. Das Wasser zum Kochen bringen und die FenchelschifFChen im Dampfeinsatz in 10 Minuten weich garen. In eine gebutterte Auflaufform legen. Das herausgeschabte Innere des Fenchels klein schneiden und die Knoblauchzehe zerdrücken. Beides mit dem zerstoßenen Fenchelsamen in Olivenöl anschwitzen. Die Milch und den Gemüsefond dazugießen und aufkochen lassen. Die Polenta zügig einrühren, einmal aufkochen lassen und dann vom Herd nehmen und zugedeckt für 15 Minuten quellen lassen. Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Butter und 2/3 des Parmesans unter die Polenta rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die heiße Polenta in die Fenchelschiffen füllen, mit dem restlichen Parmesan bestreuen und für Ca. 10 Minuten im Ofen gratinieren.