„Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel sein
und eure Heilmittel sollen eure Nahrungsmittel sein.“
Hippokrates

Home | Impressum | AGB

Valeo Facebook Page Anke Weishaupt - Xing Profil

Hochwertige Lebensmittel - kein Luxus sondern Notwendigkeit

Verwenden Sie am besten grundsätzlich frische (Bio-)Lebensmittel aus der eigenen Region. Seien Sie bei der Auswahl Ihrer Lebensmittel ebenso wählerisch wie beim Kauf von Kleidungsstücken. Keine Kompromisse, das Beste ist gerade gut genug für Sie! Übrigens könnte hier auch Ihr Lieblingsrezept stehen. Senden Sie mir Ihr Rezept per Mail und erhalten Sie ein kleines Dankeschön.

Rezepte für ein gesundes Leben

Mini-Lauchquiche aus der Muffinform

Zutaten für 12 Mini-Quiche:

Für den Teig: 150g Dinkelmehl, 75g gesalzene Butter, 3 EL Wasser
Für die Füllung: 1 Stange Porree feingehackt, 50g Schinken, 250g Saure Sahne, 75-100g Parmesan, 2 kleine Eier, Salz & Pfeffer, Muskatnuss

Vegane Füllung: 100g Champignons anstelle des Schinkens

Zubereitung:

Zuerste den Teil zubereiten, in dem das Mehl, die Butter und das Wasser schnell zu einem Mürbteig verkentet wird. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für 30 min im Kühlschrank ruhen lassen.
Für die Füllung den Lauch und den Schinken (bzw. die Champignons) in kleine Stückchen schneiden und mit der Sauren Sahne, dem geriebenen Parmesan sowie den 2 kleinen (oder einem großen Ei) gut verrühren und mit Salz & Pfeffer abschmecken (oder ital. Kräuter verwenden) und etwas Muskatnussabrieb dazugeben.

Den Teig in 12 gleiche Portionen teilen und diese zu 7-8 cm runden Kreisen ausrollen.
Die Kreise in die gut eingefetteten Muffinformen geben und gut andrücken und einen Rand formen.
Dann die Füllung bis zum Rand hineingeben und im vorgeheizten Backofen bei Ca. 180°C Umluft etwa 20-25 min backen.

Tipp: Anstelle des Porrees kann auch Mangold oder Spinat mit Zwiebeln oder Frühlingszwiebeln verwendet werden.