„Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel sein
und eure Heilmittel sollen eure Nahrungsmittel sein.“
Hippokrates

Home | Impressum | AGB

Valeo Facebook Page Anke Weishaupt - Xing Profil

Hochwertige Lebensmittel - kein Luxus sondern Notwendigkeit

Verwenden Sie am besten grundsätzlich frische (Bio-)Lebensmittel aus der eigenen Region. Seien Sie bei der Auswahl Ihrer Lebensmittel ebenso wählerisch wie beim Kauf von Kleidungsstücken. Keine Kompromisse, das Beste ist gerade gut genug für Sie! Übrigens könnte hier auch Ihr Lieblingsrezept stehen. Senden Sie mir Ihr Rezept per Mail und erhalten Sie ein kleines Dankeschön.

Rezepte für ein gesundes Leben

Lauchcannelloni mit Räuchertofu auf Thymian-Rösti

Zutaten

  • 2 Stangen Lauch
  • 1 EL Karottenwürfel
  • 1 EL Selleriewürfel
  • 1 EL Zucchiniwürfel
  • 1 EL rote Paprikawürfel
  • 1 EL Lauchwürfel
  • 1 TL Ingwerwürfel
  • 3 EL Olivenöl
  • 50 g Vollkornsemmelbrösel
  • 100 g Räuchertofu gewürfelt
  • 2 Eigelb, Salz und Pfeffer

Für die Rösti:

  • 300 g Kartoffeln
  • ½ Bund Zitronenthymian (davon die abgezupften Blätter)
  • Salz und Pfeffer
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 EL Sauerrahm
  • 1 EL frisch geriebener Peccorino

Zubereitung

Vom Lauch die äußersten Blätter vorsichtig so abziehen, dass sie runde Röhren bleiben. Gut waschen und die dunkelgrünen Teile abschneiden. Für die Füllung: Alle Gemüsewürfel mit Olivenöl anschwitzen, die Semmelbrösel dazugeben und kurz mitrösten. Vom Herd nehmen und die restlichen Zutaten untermischen. In einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle (oder einen Spritzbeutel aus einem Grefrierbeutel herstellen) geben und die Lauchröhren vorsichtig damit füllen. Diese Cannelloni in hitzebeständige Frischhaltefolie wickeln. In einen großen Topf so viel Wasser füllen, dass der eingehängte Dampfeinsatz das Wasser nicht berührt. Das Wasser aufkochen und die Cannelloni einlegen und im Dampf für Ca. 12 Min. garen. Für die Rösti die geschälten Kartoffel raspeln, mit dem Zitronenthymian mischen, salzen und pfeffern. Handteller große Rösti formen und in einer Pfanne in Olivenöl knusprig backen. Auf Küchenpaper abtropfen lassen. Die gedämpften Cannelloni leicht abkühlen lassen und mit einem scharfen Messer in die gewünschte Länge schneiden. Sauerrahm und Peccorino verrühren, auf die Cannelloni streichen und im Backofen kurz gratinieren. Zum Servieren die Cannelloni auf den Rösti anrichten.