„Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel sein
und eure Heilmittel sollen eure Nahrungsmittel sein.“
Hippokrates

Home | Impressum | AGB

Valeo Facebook Page Anke Weishaupt - Xing Profil

Hochwertige Lebensmittel - kein Luxus sondern Notwendigkeit

Verwenden Sie am besten grundsätzlich frische (Bio-)Lebensmittel aus der eigenen Region. Seien Sie bei der Auswahl Ihrer Lebensmittel ebenso wählerisch wie beim Kauf von Kleidungsstücken. Keine Kompromisse, das Beste ist gerade gut genug für Sie! Übrigens könnte hier auch Ihr Lieblingsrezept stehen. Senden Sie mir Ihr Rezept per Mail und erhalten Sie ein kleines Dankeschön.

Rezepte für ein gesundes Leben

Kartottenflan mit Sauerampfer und Pinienkernen

Zutaten für 4 Personen

  • 10 g Butter
  • 500 g Karotten (geschält) die Hälfte davon in Scheiben geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe fein gehackt
  • 2 Schalotten fein gewürfelt
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Schlagsahne
  • 4 EL Zitronensaft einer unbehandelten Zitrone
  • 20 g Pinienkerne (geröstet)
  • 2 Eier
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • etwas frisch geriebene Muskatnuss
  • 2 EL Olivenöl
  • 1-2 TL milder Senf
  • 1 EL Weißweinessig
  • 1 EL Honig
  • 150 g Sauerrahm
  • 10 g Sauerampfer (oder Basilikum) fein gehackt
  • Muffinbackform und Papierkapseln

Zubereitung

Butter erhitzen. Karottenscheiben, Knoblauch und Schalotten darin andünsten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und 10 Min. zugedeckt kochen lassen. Etwas abkühlen lassen. Sahne, 2 EL Zitronensaft, die Hälfte der Pinienkerne und die 2 Eier untermischen und alles fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. In 8 Muffinförmchen Papierkapseln geben, die Masse einfüllen und im 200°C heißen Ofen für Ca. 25-30 Minuten garen. Restliche Karotten am Stück 10 Minuten kochen und kalt abschrecken. Dann mit einem Spargelschäler in lange, feine Streifen schneiden. Olivenöl, Senf, Essig, Honig, Salz und Pfeffer gut verrühren und mit den Karottenstreifen marinieren. Inzwischen den Sauerrahm mit 2 EL Zitronensaft und Sauerampfer (oder Basilikum) fein pürieren. Karottenflans vorsichtig aus den Förmchen lösen. Mit der Sauce, den Karottenstreifen und den restlichen Pinienkernen garnieren. Fertig!